Diagramme Vorschau

Umfrage Auswertung – Was mögt ihr am liebsten beim Tabletop?

Auswertung der Facebook Umfrage vom 27.04.2019

Die Umfrage

Am 27. April habe ich in der Facebook Gruppe „Tabletop-Network“ eine Umfrage gestartet. Ich wollte erfahren, was die Tabeltoper beim Tabletop am liebsten mögen. Die Teilnehmer konnten eine oder mehrer Antworten auswählen.
Die Antwortmöglichkeiten waren

  • Minis bemalen
  • Spielen
  • Sammeln
  • Gelände bauen
  • Community

Die Resonanz war für mich erfreulich hoch. Im Kommentarthread meldeten sich Stimmen, dass der „Fluff“ als Option fehle. Leider hatte ich bis dahin keine Ahnung was Fluff ist und konnte die Option im Nachhinein nicht hinzufügen.
Für alle anderen unbeflufften …

… mich eben für die in manchen Spielsystemen sehr ausgebaute Hintergrundgeschichte interessiere, mir dazu selber Geschichten einfallen lasse etc. Bei Warmachine z. B. gibt’s da unzähliges Material, Geschichten etc. Bei Warhammer Fantasy gab’s seinerzeit unzählige Romane etc., die die Alte Welt lebendig werden ließen.

Aus den Umfragekommentaren

Zu warhammer und so gibt es viele Romane, bei infinitiy und wm/hordes stehen in den Regelbüchern und den Fraktionsbüchern viel Hintergrundinfos zur Welt uhd den einzelnen Fraktionen
Das ist schon ne Sache mit der man sich gut auseinandersetzen kann

Aus den Umfragekommentaren

Da sind namhafte Charaktere eben auch mit dem zugehörigen „Fluff“ verbunden. Nicht nur eine kleine Minigeschichte … von manchen hat man ganze Biographien

Aus den Umfragekommentaren

nicht zu vergessen das manche namhafte chars für das Universum manchmal unerlässlich sind

Aus den Umfragekommentaren

Der Fluff ist also keinesfalls zu vernachlässigen. Schade dass ich vorher nichts davon wusste. In der nächsten Umfrage wird der dabei sein.

Teilnahmestatistik

Kommen wir zu den Auswertungen. Facebook selbst liefert uns nur eine rudimentäre Auswertung, die gerade mal die Anzahl Stimmen pro Antwort anzeigt. Inkl. der Teilnehmerdaten.
Mir ist das zu dürftig und eine anonymisierte Auswertung reicht völlig.
Deshalb habe ich da mal was gebastelt.
Insgesamt haben 200 User an der Umfrage teilgenommen die 448 Antworten gegeben haben. Pro User wurden im Schnitt also 2,24 Antworten gegeben.
Die allgemeine Verteilung der Antworten

Das ist sozusagen die gleiche Auswertung die Facebook liefert, allerdings anonymisiert und hübsch aufgemalt. Malen, Spielen und Sammeln macht etwa drei Viertel der Antworten aus. Geländebau und das Communityleben ist nur wenigen so wichtig. Ich gehöre genau zu dieser Minderheit. 🙂
Da geht aber noch mehr.

Auswertungen nach Anzahl der gegebenen Antworten

Die Teilnehmer konnten mehrere Antworten auswählen. Für wieviele Antworten haben sich die User entschieden?

Etwa zwei Drittel der Teilnehmer beschäftigen sich am liebsten mit zwei oder auch nur einem Aspekt des Hobbys. Danach dünnt sich das schon aus. Nur ein kleiner Teil findet alles toll. Ich hätte mit einem deutlichen Peak bei drei Antworten gerechnet.

Wie verteilen sich die Mehrfachinteressen?

Bei Leuten mit nur einer echten Vorliebe, sind die meisten Maler und Spieler. Wobei es ein paar mehr Maler als Spieler gibt. Einige wenige sammeln und bauen auch sehr gerne. Community finde hier nicht statt.

Bei zwei Hauptinteressen spielt auch das Malen die wichtigste Rolle. Spielen und Sammeln folgen recht stark, meistens gepaart mit dem Malen. Geländebau ist oft mit einem anderen Interesse gepaart, ist insgesamt aber bestenfalls halb so stark vertreten wie die großen drei. Community finden wenig Interesse.

Bei drei Antworten, spielt das Spielen eine etwas wichtigere Rolle als das Malen, gefolgt vom Sammeln. Auffällig ist hier der hohe Anteil an Geländebauern, mit fast 19% bei den Interessen insgesamt und gut über 50% bei den Antwortkombinationen.

Wer Spaß an vier Aspekten des Hobbys hat, ist natürlich immer auch ein Maler. Ebenso meistens aber auch Geländebauer, Sammler und/oder Spieler. Wobei die Liebe am Spiel hier hinter dem Sammeln und überraschenderweise hinter dem Geländebau steht. Hier werden aus den großen Drei die großen Vier. Die Community ist weiterhin eher eine Nebensache.

Dieses war der erste Streich …

An dieser Stelle erstmal eine kleine Pause. Ich hoffe euch hat diese detaillierte Auswertung nach Anzahl der gegebenen Antworten soweit gefallen. Ich finde es spannend hier zu sehen, wie sich drei Aspekte durchsetzen. Bei Leuten mit mehreren Interessen verschiebt sich das Verhältnis der drei Hauptinteressen zueinander ein wenig. Ich hätte mit einer deutlichen Dominanz beim Malen gerechnet und viel mehr Bauingenieure erwartet. Schade das ich den Fluff nicht im Blick hatte. Nach den Umfragekommentaren auf Facebook zu urteilen, hätte der Fluff das Gesamtbild stark verschoben.
Im zweiten Teil werde ich noch aufschlüsseln, was Malern noch gefällt und was Nichtmaler denn lieber tun. Auf gleiche Weise werde ich natürlich Spieler/Nichtspieler usw. vergleichen.Ich habe es noch nicht ausgewertet. aber auch da erwarte ich ein paar interessante Abweichungen und Überraschungen.

Wie hat euch die Auswertung gefallen?
Was fehlt oder kann man besser machen?
Schreibt es in die Kommentare.
Likes und Shares sind wie immer sehr willkommen.

Diesen Beitrag teilen mit ...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.